Blog

New Music Award 2016


New Music Award 08.12-10.12.2016

Der New Music Award war für uns ganz klar ein Highlight im Jahr 2016. Am Tag vor der Show ging die Reise los: Wir Fünf, zusammen mit Timo unserem Personaltrainer. Unsere erste Fahrt in einem Tourbus. Spektakulär! Die Fahrt zerlief flüssig. Kev und Joel schliefen. Lukas und Julian aßen Lukas' Geburtstagskuchen und Felix und Timo hörten Biffy Clyro über Handyboxen.

Der Soundcheck: Wir Fünf, auf einer Bühne, auf der sonst Rammstein ihre Shows proben. Aufregung? Ne, Quatsch! Den Rest des Tages liefen wir wie aufgescheuchte Hühner zunächst in der Blackbox, später dann in Berlin rum und speisten lecker Pizza.

Am Tag des Awards geschah, bis auf das sagenhafte Frühstücken im Hotel und ein kleines Telefonat mit Bremen 4, reichlich wenig. Das heißt: Genug Zeit, um die nicht vorhande Anspannung zu ignorieren. Wieder in der Blackbox geschah weiterhin erst einmal reichlich wenig. Aufregung? Ne, Quatsch! Dann ging es schnell. Die erste Band, Van Holzen, fing an zu spielen (n´Brett) und wir mussten quasi schon in die Maske. Der Bus mit unseren 25 tapferen Fans aus Bremen war dann 10 Minuten vor Beginn unserer Show auch endlich eingetroffen. Wir waren bereit. Aufregung? Scheiße JAA! Die 15 Minuten verflogen wie im Flug. Singende, springende, tanzende Leute. Freudige Gesichter. Alleine dafür lohnt es sich Musik zu machen.
Wir verbrachten den Abend in der Blackbox und feierten mit den Bands zusammen einen schönen Award, den sich dieses Jahr die Band KYTES schnappte. Glückwunsch!

Die Rückfahrt am nächsten Tag um 9:00 Uhr war mehr verschlafen als spektakulär. Und so kamen wir gegen Mittag geschafft in Bremen an und hatten sehr viele schöne Eindrücke im Gepäck!

Wer nicht live dabei sein konnte hat hier nochmal die Chance, unseren Auftritt anzuschauen.
http://www.mdr.de/mediathek/suche/mediathek-suche--100-default.html?q=phaenotypen